ISPRAT entdeckt Digitale Räume

In einem Whitepaper „Digitale Räume. Stadtentwicklung in der digitalen Welt“ skizziert ISPRAT (Interdisziplinäre Studien zu Politik, Recht, Administration und Technologie e.V.) das Zusammenwirken von digitaler Revolution und fortschreitender Urbanisierung. Die Studie dient der Vorbereitung des“Campus Digitale Räume, der am 3. Juni 2014 in Köln stattfindet. Im Whitepaper werden zahlreiche digitale Anwendungen vorgestellt, die aus den Handlungsbereichen Wertschöpfung, Poitik/Verwaltung, Mobilität oder Bildung stammen. Herzstück der Analyse ist eine ausgezeichnete Grafik, die in Matrixform aufzeigt, welche Anwendungen sich im Digitalen Raum ergeben, wenn man sie auf den x-Achsen „Geografisch/physischer Raum bis hin zu „virtuellem Raum“ und auf der y-Achse die Pole „Maschinen handeln/schaffen Wert“ und „Menschen handeln/schaffen Wert“ abträgt.

Weitere Informationen: http://isprat.net/fileadmin/downloads/publikationen/ISPRAT_Whitepaper_Digitale_Raeume.pdf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s